Das dritte Hamburger Kreuzfahrtterminal

Das dritte Hamburger Kreuzfahrtterminal

Zu den zwei bestehenden Kreuzfahrtterminals, dem Cruise Center HafenCityund dem hamburg-cruise-center-altona.html“>Cruise Center Altona, gesellt sich demnächst ein neues hinzu: Das dritte Kreuzfahrtterminal wird ab Ende Juli 2014 in Steinwerder im Kaiser-Wilhelm-Hafen entstehen und schon ab 2015 die ersten Kreuzfahrer begrüßen. Der Hafenbereich südlich der Elbe, unweit des Eingangs zum alten Elbtunnel, eignet sich aufgrund seiner Infrastruktur mit einer rund 500 Meter langen Kaikante besonders gut als neuer Standort. Allein der Parkplatz am neuen Terminal wird Stellflächen für bis zu 1.500 Pkw und zusätzliche Plätze für Taxen, Busse und Lkw bieten.

Mehr als 8.000 Passagiere pro Anlauf

Das neue Gebäude in Steinwerder wird aus zwei Teilen bestehen, die sich auf eine Bruttogeschossfläche von circa 10.600 Quadratmetern aufteilen. Die Abreise der mehr als 8.000 Passagiere pro Anlauf findet dann im westlichen, die Anreise im östlichen Gebäudeteil statt. Im ersten Geschoss befindet sich der Verteilergang, der über Treppe, Aufzug oder Rolltreppe erreichbar ist. Von dort aus gelangen die Passagiere schließlich über die sogenannte Passenger Boarding Bridge, die Passagierbrücke, an Bord des Kreuzfahrtschiffs.

Heimathafen Hamburg

Ab 2015 wird die AIDAprima – das neue Flaggschiff der AIDA Cruises – ganzjährig vom Hamburger Hafen aus starten. Die ersten Gäste des Luxuskreuzers sollen ab Juni 2015 am neuen Kreuzfahrtterminal im Kaiser-Wilhelm-Hafen abgefertigt werden.

Die Kreuzfahrtterminals in Hamburg

1. Cruise Center HafenCity
Am Grasbrookhafen 1
20457 Hamburg

2. Cruise Center Altona
Edgar-Engelhard-Kai
22767 Hamburg

3. Cruise Center Steinwerder
Kaiser-Wilhelm-Hafen
20457 Hamburg

Quelle: hamburg.de